Archiv


Jahresversammlung der Chöre   

Am vergangenen Montag trafen sich Jugendkantorei und Chor Zum Guten Hirten

zur Jahresversammlung. Nach kurzer Begrüßung durch Chorleiter Paul Theis gab es

ein gemeinsames Abendessen.

Danach ließen Sängerinnen und Sänger das zurückliegende Jahr und die zahlreichen Aufführungen in Gottesdiensten und Konzerten nochmals Revue passieren. Die Gestaltung der Gottesdienste zur Verabschiedung von Herrn Magino als Dekan in Esslingen und als Pfarrer hier in Köngen, das After-Work-Konzert und auch die Aufführung des Bach´schen Weihnachtsoratoriums werden in Erinnerung bleiben.

Für langjähriges Engagement in unseren Chören wurden Ekkehard Kneer (30 Jahre) und Sibylle Theis (40 Jahre) geehrt.

Für 2024 haben sich die Chöre wieder ein schönes Programm vorgenommen.

Höhepunkt wird sicher die Aufführung der Misa Buenos Aires des argentinischen Komponisten Martin Palmeri sein. Südamerikanische Musik mit Bandoneon, Streicher, Soli und Chor – ein Werk, das die Pfade der traditionellen Kirchenmusik zu Gunsten des Tangorhythmus verlässt.

Neue Sängerinnen und Sänger sind jederzeit herzlich willkommen und dürfen auch bei einer Probestunde gerne ihre Stimme erkunden und ausprobieren. Einfach vorbeischauen zur Probe montags um 20 Uhr oder melden Sie sich bei Paul Theis.

Einladung zu den Weihnachtsgottesdiensten

Liebe Gemeinde,
die Veränderungen im Pastoralteam bringen auch Änderungen in der Gottesdienstordnung mit sich. Für die Feiertage haben sich einige Änderungen ergeben, nicht nur hinsichtlich der Orte an denen wir gemeinsam Gottesdienste feiern. Wir mussten auch Uhrzeiten anpassen, die so bisher nicht üblich waren. Die größte Veränderung betrifft die Christmette. Künftig wird es eine gemeinsame Christmette für die Seelsorgeeinheit geben. In diesem Jahr feiern wir in der Thomas-Morus-Kirche (Unterensingen), im kommenden Jahr feiern wir in der Kirche Sankt Kolumban (Wendlingen-Unterboihingen).
An Heilig Abend und den beiden Weihnachtsfeiertagen gibt es dennoch, sowohl für Familien mit Kindern, wie für Jung und Alt, allein, zu Zweit oder mit Vielen, die Möglichkeit in den unterschiedlichen Gottesdiensten gemeinsam zu feiern und zu singen „Christ, der Retter ist da!“ und es Weihnachten werden zu lassen.

Bitte lesen Sie den Gottesdienstplan rund um Heilig Abend und Weihnachten genau durch.

 

Wir wünschen Ihnen und Ihren Lieben gesegnete Feiertage! Ihr Pastoralteam

Krippenfeier

 

 

Liebe Familien,

wir laden Sie ganz herzlich zu unseren beiden Krippenfeiern ein. Eine große Gruppe von Engeln, Hirten, Wirte, Augustus, Soldaten, Maria und Josef werden die Weihnachtsgeschichte mit viel Freude verkünden.

Nach der Krippenfeier verteilen wir das Friedenslicht aus Bethlehem.

Sie können gerne eine Kerze oder eine Laterne mitbringen, um es sicher nach Hause zu bringen.

Herzliche Einladung:

In Unterensingen um 16 Uhr

und in Köngen um 17.15 Uhr.

Die Sternsinger kommen!

 

Köngen:

„Gemeinsam für unsere Erde-in Amazonien und weltweit“ so lautet das Motto der Sternsingeraktion 2024. Sternsinger ziehen von Haus zu Haus, bringen den Menschen den Segen fürs neue Jahr und sammeln Geld für Not leidende Kinder. Amazonien ist dieses Jahr als Beispielland besonders im Blick.
Die Sternsinger sind vom 3. bis 5. Januar, jeweils von 14:00 bis 18:00 Uhr unterwegs. Am 6. Januar feiern wir um 10:30 Uhr Gottesdienst in der Kirche Zum Guten Hirten mit den Sternsingern.

Die Sternsinger versuchen so viele Häuser wie möglich zu besuchen, wenn sie ganz sicher einen Besuch wünschen melden sie sich telefonisch an. Die Sternsingerverantwortliche Sabrina Kubik nimmt Anmeldungen unter 07024 8688476 entgegen, sprechen sie gerne auf den Anrufbeantworter.

Sie sind während der Sternsingeraktion nicht daheim? Kein Problem, vom 7.-14. Januar 2024 liegen in der kath. Kirche Zum Guten Hirten und im kath. Pfarrbüro in Köngen gesegnete Segensaufkleber zum Mitnehmen aus. Spenden können gerne auch nach der Aktion noch im Pfarrbüro abgegeben oder eingeworfen werden. Wir wünschen Ihnen ein gesegnetes Jahr 2024! Alle Informationen und kurzfristige Änderungen finden Sie auch auf unserer Homepage unter www.guterhirte.eu

Die Sternsinger kommen!

 

 

Unterensingen:

Am Mittwoch, 3. Januar 2024 findet um 14.00 Uhr die Aussendungsfeier in der Thomas Morus Kirche in Unterensingen statt. Danach sind wir ab ca. 15.00 Uhr in Unterensingen unterwegs, und zwar im Gebiet zwischen Nürtinger-, Steigstraße, Hangweg, Weiher- und Kirchstraße.
Am 4. Januar bringen wir ab 14.00 Uhr den Segen im Gebiet Au-, Kelter-, Wehr-, Blumen- und Nelkenstraße. Und am 5. Januar gehen wir ab 14.00 Uhr im Gebiet Obere Gasse, Finkenweg, Berg-, Schulstraße, Gassenäcker, Seerosenstraße und Kiesweg von Haus zu Haus.
Damit wir möglichst allen Häusern in Unterensingen den Segen bringen können, suchen wir noch viele Kinder (ab sechs Jahren), Jugendliche und (junge) Erwachsene, die sich auf den Weg machen und unter dem diesjährigen Motto “Gemeinsam für unsere Erde. In Amazonien und weltweit” ein Zeichen setzen. Für die jüngeren Kinder braucht es auch noch Begleitungen für die Gruppen, hinterher stellen wir auch gerne Bescheinigungen über dieses ehrenamtliche Engagement aus.
Eine Teilnahme ist auch an einzelnen Tagen möglich. Für weitere Informationen und Anmeldungen melden Sie sich gerne bei Julia Engelhardt (0157 8606 8922 oder sternsinger.unterensingen@posteo.de).
Wir bemühen uns nach Kräften, an möglichst viele Türen zu klopfen – wenn Sie ganz sicher von den Sternsingern besucht werden möchten, melden Sie sich doch bitte bis 22. Dezember im Pfarrbüro. Den Dankgottesdienst mit den Sternsingern feiern wir am Samstag, 6. Januar um 11.00 Uhr in der Kirche Zum Guten Hirten in Köngen. Sie sind während der Sternsingeraktion nicht daheim? Kein Problem, vom 7.-14. Januar 2024 liegen in der kath. Thomas Morus Kirche, ev. Michaelskirche, kath Kirche Zum Guten Hirten und im kath. Pfarrbüro in Köngen gesegnete Segensaufkleber zum Mitnehmen aus. Spenden können gerne auch nach der Aktion noch im Pfarrbüro abgegeben oder eingeworfen werden. Wir wünschen Ihnen ein gesegnetes Jahr 2024! Alle Informationen und kurzfristige Änderungen finden Sie auch auf unserer Homepage unter www.guterhirte.eu

Silvesterkonzert

Unter dem Motto „Ein musikalisches Feuerwerk ohne Feinstaubbelastung“ wird Kirchenmusiker Paul Theis wieder kuriose, humorvolle und festliche Musik zum Besten geben. Die musikalischen „Kostbarkeiten“, ganz tief aus dem Notenschrank hervorgezaubert, werden an der Köngener Orgel in Szene gesetzt.

Und für Ihre Planung des Silvesterabends hier die wichtigsten Daten: In der Kirche Zum Guten Hirten um 18.15Uhr; Dauer: eine knappe Stunde; Eintritt frei; um eine Spende wird gebeten.

Weihnachten

In den Weihnachtsgottesdiensten werden die Chöre der Gemeinde auch in diesem Jahr wieder musizieren.

Am Heiligen Abend in Unterensingen übernimmt unsere Jugendkantorei die musikalische Gestaltung der Christmette. In das Dunkel der Heiligen Nacht singt der Chor das Lied „Maria durch ein Dornwald ging“. Im Verlauf der Mette werden Lieder und Motetten aus aller Welt erklingen.

Am ersten Weihnachtstag wird unser Chor Zum Guten Hirten den Gottesdienst in Köngen mitgestalten. Neben traditionellen Weihnachtsliedern erklingen Chöre aus dem Weihnachtsoratorium von J.S. Bach. Diesmal in der Besetzung für Chor und Orgel.

Nachlese zum Konzert am 2. Advent.

Unter vermeintlich normalen Umständen hoffte unser Chor Zum Guten Hirten in diesem Jahr sein traditionelles Konzert am 2. Advent ausführen zu können. Auch im vergangenen Jahr waren alle noch mit den Erfahrungen der Pandemiezeit im Hinterkopf am Start.

Und vorgenommen hatte sich der Chor nach vielen Jahren wieder die ersten drei Kantaten des Bach´schen Weihnachtsoratoriums und die Vorfreude und das große Engagement der Sängerinnen und Sänger unseres Chores bei den Proben ließ auf eine Aufführung in gewohnten Bahnen hoffen. Am Samstag zur Hauptprobe schien dann auch alles in trockenen Tüchern. Leider hat dann ein grippaler Infekt den Dirigenten von Samstag auf Sonntag in Beschlag genommen und die Aufführung stand auf wackligen Füßen.

Dank einer gemeinsamen Kraftanstrengung aller Beteiligten Musici konnte doch eine dem großen J.S. Bach würdige Abendmusik gelingen, so zumindest die Reaktionen aus den Reihen der Zuhörerschaft. Eine auswärtige Zuhörerin meinte, dass das Niveau unseres Chores sehr beachtlich sei und den Vergleich mit manch angesehener Kantorei nicht zu scheuen brauche. Besonders habe sie gefreut, dass es in der Aufführung spürbar um Verkündigung und nicht nur um musikalisches Brillieren gegangen ist.

Der große Dank des Chores gilt den Vokalsolisten, dem Streichquintett (Studenten der Musikhochschule), den Holzbläsern (Lehrkräfte der Musikschule Kö/We und umliegender Musikschulen) sowie dem Trompetenensemble um Lutz Mandler. Sie alle haben zur qualitativ hochwertigen Umsetzung der Musik großartig beigetragen.

Friedenslicht

Friedenslicht aus Betlehem – „Auf der Suche nach Frieden“
Das Friedenslicht wird in der Geburtsgrotte von Bethlehem entzündet und von dort aus durch die Pfadfinder:innen in alle Welt verteilt. Dabei überwindet es einen über 3.000 Kilometer langen Weg über viele Mauern und Grenzen. Es verbindet Menschen vieler Nationen und Religionen miteinander.
Das Friedenslicht bei uns
Am Montag, 18.12. war die Friedenslichtfeier für die Seelsorgeeinheit.
Ab dem 19 .Dezember bis zum 6. Januar brennt das Friedenslicht in unserer Seelsorgeeinheit in allen Kirchen und kann abgeholt und weiter geteilt werden. Denken Sie daran, für den Transport eine kleine Laterne mitzubringen. Auf dass das Licht des Friedens sich ausbreite und uns leuchte.

Winteressen in Köngen

Für Ihre Planung: Am Sonntag, 21. Januar sind Sie herzlich eingeladen, Ihre heimische Küche kalt zu lassen und ab ca. 11.30 Uhr im Köngener Gemeindesaal der kath. Kirchengemeinde ein leckeres Mittagessen zu genießen.

Alles Weitere erfahren Sie demnächst hier oder in den nächsten Blättle.