Archiv


St. Martinsumzug in Köngen

Dieses Jahr gibt es am 11. November wieder einen St.-Martins-Umzug in Köngen. Der Start ist um 17 Uhr im Römerpark. Dort wird die berühmte Szene, wie der römische Offizier Martinus seinen Mantel mit dem Bettler teilt, gespielt. Dann ziehen alle St. Martin und seinem Pferd hinterher, durch die Straßen bis zum Hartplatz an der Lindenturnhalle zu einem gemeinsamen Abschluss. Bitte vergesst nicht, eure Laternen mitzubringen! Wir freuen uns über die musikalische Mitgestaltung durch den evangelischen Posaunenchor.

Wer am Montag keine Zeit hat, ist herzlich zum Martinsritt am Sonntag, 10. November in Unterensingen eingeladen. Start ist um 17.00 Uhr am Grüngutsammelplatz.

St. Martinsumzug in Unterensingen

Wie jedes Jahr gibt es auch in diesem Jahr wieder einen St.-Martins-Umzug in Unterensingen. Dieser findet am Sonntag, 10. November um 17 Uhr statt. Der Beginn des Umzuges ist – bei jedem Wetter – beim Grüngutsammelplatz. Dort wird die berühmte Szene, in der der römische Offizier Martinus seinen Mantel mit einem Bettler teilt, gespielt. Der evangelische Posaunenchor wird Martinslieder zum Mitsingen spielen.
Anschließend ziehen alle mit St. Martin und seinem Pferd den Feldweg hinunter bis zum Parkplatz der Bettwiesenhalle. Dort biegt der Zug auf die Schulstraße und geht weiter bis zur katholischen Kirche, wo es einen gemeinsamen Abschluss gibt. Bitte vergesst nicht, eure Laternen mitzubringen!

Wer am Sonntag keine Zeit hat, ist herzlich zum Martinsritt am Montag, 11. November in Köngen eingeladen. Start ist um 17.00 Uhr im Römerpark.

Einladung zum Info-Abend Paraguay

Mein Name ist Selina Steffl. Ich habe ein Jahr in Paraguay bei einer Schwesternorganisation, den Franziskanerinnen, verbracht. Dort habe ich mit den Klosterschwestern gelebt, gearbeitet und gelernt, und sehr schnell festgestellt, dass Nonnen alles andere als langweilig und verschlossen sind. Mit dieser meiner “Familia de Corazon” habe ich die größten Abenteuer erlebt. Zusammen mit Ihnen möchte ich auf dieses aufregende Jahr zurückschauen und Sie an meinen Erlebnissen teilhaben lassen. Zur Stärkung gibt’s ein paar landestypische Leckereien. Ich lade Sie also ein am Samstag, 9. November um 19.00 Uhr ins Gemeindehaus Zum Guten Hirten in Köngen.

Sitzung der Kirchengemeinderäte Guter Hirte – Kolumban

Zur öffentlichen Gemeinsamen Sitzung der Kirchengemeinderäte in der Seelsorgeeinheit am Donnerstag, 7. November 2019, 20.00 Uhr, im Gemeindehaus Zum Guten Hirten wird eingeladen. Weihbischof Matthäus Karrer kommt zur Pastoralvisitation. Damit kommt in unserer Seelsorgeeinheit der Prozess Kirche am Ort – Kirche an vielen Orten gestalten zu einem Abschluss. Heute schon weisen wir nochmals auf die Gemeindeversammlung am 24. November 2019 im Gemeindezentrum St. Georg in Wendlingen hin. Dort werden die Kirchengemeinderäte berichten, was aus der Umfrage und ihren Ergebnissen geworden ist.

Nachrufe

Im Juli erreichte die Sängerinnen und Sänger des Kirchenchores die Nachricht, dass unsere bis dahin immer noch aktive Sängerin Clara Wein schwer erkrankt sei. Mitglieder des Chores haben sie mehrfach im Krankenhaus bzw. in der Reha-Klinik besucht.
Ende September dann hat uns Clara Wein für immer verlassen. Bei der Trauerfeier am 11. Oktober war es für den Chor eine ehrenvolle Aufgabe, seinem Gründungsmitglied mit der musikalischen Mitgestaltung der Trauerfeier einen letzten Gruß mitzugeben.
Am gleichen Tag fand auch die Trauerfeier unseres Chorgründers Siegfried Benz statt. Er hatte unseren Chor 1968 ins Leben gerufen und bis 1990 in unzähligen Gottesdiensten und Konzerten geleitet. Sein Tod hat uns alle sehr betroffen gemacht. Denn nicht nur in kirchenmusikalischen Belangen war Siegfried Benz unermüdlich unterwegs. Der Bau unserer Kirchen Zum Guten Hirten und Thomas Morus war ihm ein Herzensanliegen. Sein Tatendrang für unsere Kirchengemeinde war bis Anfang der 90er Jahre ungebrochen, und wir haben ihm unendlich viel zu verdanken!
Noch im Jubiläumsjahr 2018 „50 Jahre Kirchenchor“ hatte er einen von Dank und Anerkennung geprägten Artikel für die Festschrift verfasst.
Auch bei dieser Trauerfeier hatten sich viele Mitglieder unseres Chores Urlaub genommen und bei der musikalischen Gestaltung des Gottesdienstes mitgewirkt.
Die Trauerfeier wurde vom ehemaligen Pfarrer Dieter Kramer, der uns die Verdienste von Siegfried Benz nochmals eindrücklich zu Bewusstsein brachte, geleitet.
Allen Mitwirkenden bei diesen traurigen Anlässen gilt großer Dank und Anerkennung.

Paul Theis

Sitzung des Kirchengemeinderats

Der Kirchengemeinderat Köngen und Unterensingen lädt ein zur öffentlichen Sitzung am Dienstag, 22. Oktober um 20.00 Uhr im Gemeindehaus Unterensingen (Schulstr.64). U.a. stehen auf der Tagesordnung die nachhaltige Bewirtschaftung der Veranstaltungen und der Räume unserer beiden Gemeindehäuser, die Richtlinien für die Kirchenmusik, die Vorbereitung der ökum. KGR-Sitzung am 6. November in Köngen und der Beschluss der KGR-Protokolle vom 7. Mai 2019 und vom 26. September 2019.
Alle Interessierten sind herzlich willkommen. Im Namen und in Vertretung von Dekan Paul Magino und Thomas Bittner freue ich mich auf eine gute Sitzung und grüße bis dahin freundlich, Felicitas Kley.

Herzliche Einladung zum täglichen Rosenkranzgebet

Die Monate Mai und Oktober stehen liturgisch ganz besonders im Zusammenhang mit der Gottesmutter Maria. Im Mai feiern wir regelmäßig Maiandachten und der Oktober will besonders das Rosenkranzgebet ins Bewusstsein rufen. Papst Franziskus ist der Ansicht, dass für den Rosenkranz nichts unmöglich ist und dieses Gebet vor allem im Rosenkranz-Monat Oktober häufiger gebetet werden solle.

In der Sankt Kolumbankirche Unterboihingen besitzt das Beten des Rosenkranzes eine lange Tradition, allerdings werden es immer weniger Beterinnen und Beter. Deshalb die Einladung an uns alle, diese Gebetsform durch unser Kommen zu unterstützen. Das Rosenkranzgebet findet täglich (außer Samstag) statt, im Sommer um 18.00 Uhr, im Winter (wenn kein Abendgottesdienst ist) um 17.00 Uhr und vor Maiandachten um 17.45 Uhr. Herzliche Einladung hierzu!
In Unterensingen sind Sie 14tägig mittwochs um 17.45 Uhr vor der Eucharistiefeier um 18.30 Uhr zum Rosenkranzgebet in der Thomas Morus Kirche eingeladen.

 

Allerheiligen

Am 1. November feiern wir Allerheiligen. In den Gottesdiensten vor dem Gräberbesuch in Unterensingen (14.00 Uhr in der Michaelskirche) und Köngen (15.30 Uhr in der Friedhofskapelle) gedenken wir der Verstorbenen des vergangenen Jahres. 15 Frauen und 18 Männer, 8 aus Unterensingen und 25 aus Köngen verstarben seit Allerheiligen 2018. Ihre Namen werden in den Gottesdiensten verlesen.

Verschmutzung Thomas Morus Kirche

Leider bekamen wir in den vergangenen Tagen mehrmals die Mitteilung, dass unsere Kirche in Unterensingen durch gezielt verteiltes Wachs auf und unter den Bänken mutwillig verschmutzt wurde. Wir möchten unsere Gemeindemitglieder und die Nachbarn herzlich bitten, auf unsere Kirche ein besonders wachsames Auge zu haben. Falls Ihnen etwas Verdächtiges auffällt, informieren Sie uns bitte. Des Weiteren wollen wir unsere Kirchenbesucher darum bitten, nicht mit brennenden Kerzen durch die Kirche zu gehen. Vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Mithilfe!