Mitteilungen


Erntedank

Am Sonntag, den 03. Oktober feiern wir in unseren Gottesdiensten „Erntedank“. Ein Fest, bei dem besonders der Dank für unsere Nahrung im Mittelpunkt sein wird. Hierzu wird es in unseren Kirchen einen Erntealtar geben.

Um diesen gestalten zu können, benötigen wir Ihre Spende in Form von Lebensmitteln (bevorzugt: haltbare Lebensmittel, wie Öl, Nudeln…). Diese können Sie bis Freitagabend in die Kirche bringen.

Die Lebensmittel werden nach dem Gottesdienst an die Tafel/CARIsatt weitergegeben, die damit Menschen mit einem geringen Einkommen unterstützt. Bei Rückfragen können Sie sich gerne im Pfarrbüro melden.

Ein herzliches Vergelt’s Gott für Ihre Spende.

 

Caritas-Sonntag am 26.09.2021

„Hier und jetzt helfen“ – unter diesem Motto ruft die Caritas vom 18. bis zum 26. September zur Caritas-Herbstsammlung in allen Gemeinden der Diözese Rottenburg-Stuttgart auf.

Die Corona-Pandemie hat alle getroffen. Sie hat Wunden geschlagen und Spuren hinterlassen – besonders bei Menschen, die es vorher schon schwer hatten: Familien, die in beengten Wohnverhältnissen leben; Alleinerziehende, für die der Alltag auch schon ohne Corona ein einziger Balanceakt ist; Solo-Selbstständige, die monatelang von ihren Ersparnissen gelebt haben und jetzt auf finanzielle Unterstützung angewiesen sind; ältere Menschen, die unter Einsamkeit leiden; Kinder und Jugendliche. Es wird Zeit brauchen, um diese Spuren zu mildern. Darum bittet die Caritas um Ihre Spende, die für Hilfsangebote direkt vor Ort eingesetzt wird: 50 Prozent der Sammlung bleiben in den Kirchengemeinden für sozial-karitative Aufgaben, der andere Teil geht an den Caritasverband für Projekte in der jeweiligen Caritas-Region vor Ort.

So freuen wir uns sehr, dass die Mitglieder der Caritas Fils-Neckar-Alb, Alexander Wessel und Biluge Mushegera, an diesem Wochenende den Predigtdienst in unseren Gottesdiensten übernehmen und laden Sie herzlich dazu sein.

Endlich wieder Zeltlager!!

In besonderen Zeiten, unter besonderen Bedingungen aber mit umso mehr Freude und Spaß verbrachten 48 Kinder 10 wunderschöne Ferientage in Mahlstetten. Auch wenn diesmal Freibad und ein Besuch in Konstanz gestrichen, und jeden Morgen Temperatur messen und alle 2 Tage testen angesagt war, hatten die 15 BetreuerInnen ein so tolles Programm auf dem schönen Gelände vorbereitet, dass alle Kinder begeistert waren. Während der 10 Tage entstand ein Zeltlagerfilm, der dann beim Nachtreffen vorgeführt wird. Bei Wind und Wetter wurde jeden Abend ein Lagerfeuer zum Brennen gebracht, nach dem Motto: Von vorne heiß, dafür von oben nass aber mit sehr viel Spaß! Die traditionelle Disco mit Lichtorgel war gesetzt. Die Kinder haben sich dafür mit Verkleidung und reichlich Schminke gestylt. Wo kann man heute schon so unbeschwert laut Musik machen und abtanzen und dann müde in die Zelte fallen, als auf dem freien Gelände in Mahlstetten. Was wäre ein Zeltlager ohne das leckere Essen. Christine Kleinikel und Annemarie Pracht, das Küchenteam, wissen mit ihrer 30jährigen Erfahrung, was den Kindern schmeckt. Sie kennen die besten Rezepte für liebevoll zubereitete Mahlzeiten rund um die Uhr. Die helfen sogar gegen Heimweh und kleinere Blessuren. Für selbstkreierte Döner und 245 Pfannkuchen ist man gern bereit sich in einer langen Schlange anzustellen. Die schöne Zeit endete wie immer mit einem bunten Abend, bei dem jedes Zelt einstudierter Sketche und Tänze aufgeführt hat.

Die Kirchengemeinde sagt von ganzem Herzen danke für so viel Engagement! Es ist alles andere als selbstverständlich, 14 Tage seines Urlaubs für die Organisation und Begleitung eines Zeltlagers zu opfern.

Vielen Dank!!

 

Barbara Schottmüller

Erstkommunion 2022

Im kommenden Jahr feiern wir am 8.5.2022 Erstkommunion in Köngen in der Kirche Zum Guten Hirten und in Unterensingen in der Thomas-Morus Kirche.

Der Infoabend für den Ablauf und Inhalt der Vorbereitung findet am Donnerstag, 23.9.2021 um 20 Uhr im kath. Gemeindehaus in Köngen statt. Auch wenn Sie keine schriftliche Einladung bekommen haben, fühlen Sie sich zu diesem Abend herzlich eingeladen.

Ihr Kommunionteam

Bei Fragen: Martina Krempler 07024/83540 und Barbara Schottmüller 07024/82443

Jugendkantorei

Die Jugendkantorei probt erstmals wieder nach den Sommerferien am Montag 13.09.21 von 18:45 Uhr bis 19:45 Uhr. Wir freuen uns über neue Sängerinnen und Sänger. Jugendlich ab der 6. Klasse sind herzlich willkommen. Auf dem Programm stehen geistliche und weltliche Chormusik aller Stilrichtungen. Parallel zur Chorprobe erhalten die SängerInnen individuellen Stimmbildungsunterricht bei Gundula Peyerl.

Dieser Unterricht ist kostenfrei.

Chor Zum Guten Hirten

Der Chor Zum Guten Hirten startet mit der ersten Chorprobe nach den Sommerferien am Montag 13.09.2021 um 20 Uhr. Probenort wird weiterhin unsere Kirche sein. Hier können wir mit Abstand und trotzdem guter Hörbarkeit untereinander hervorragend proben. Wir nehmen zunächst wieder die Literatur für die Sonntagsgottesdienste in Augenschein und denken auch über die Vorbereitung des Jahreskonzertes am 2. Adventssonntag nach.

Der Chor freute sich über neue Mitsängerinnen und Sänger in allen Stimmlagen.

 

Regelungen für unsere Gottesdienste

Liebe Gemeinde,
Anmeldungen für den Gottesdienst sind nicht mehr nötig, die Erfassung aller Gottesdienstbesucher/-innen beim Betreten der Kirche jedoch bleibt. So werden die Ordner/-innen Ihren Namen und Ihre Telefonnummer notieren und Sie anschließend zum Platz begleiten. Weiterhin bestehen außerdem die Pflicht zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes sowie die Abstandregelung.
Wir freuen uns, dass der Gemeindegesang wieder möglich ist. Wir laden Sie daher herzlich ein, ihr eigenes Gotteslob mitzubringen.
Vielen Dank für Ihr Verständnis.