Mitteilungen


Evangelium in leichter Sprache

Die Evangelien legen Zeugnis ab von Jesus und seiner Botschaft, die er den Menschen seiner Zeit verkündete. Um diese Botschaft vom bereits angebrochenen Reich Gottes für alle verständlich zu machen, wählte Jesus stets eine „zielgruppenorientierte“ Sprache. Er nahm gezielt Gleichnisse und Bilder aus der Alltagswelt seiner Zuhörer/-innen auf, um so Gottes Wort zu veranschaulichen und verständlich zu machen.

Heute sind die Texte der Bibel oft schwierig zu verstehen. Deshalb möchten wir im Monat Februar in all unseren Gottesdiensten das „Evangelium in leichter Sprache“ verwenden. Mit diesem wird eine barrierefreie Sprache bezeichnet, die sich durch einfache und klare Sätze auszeichnet.

Den Monat Februar haben wir hierbei gewählt, da wir am 27./28.02. zudem den Caritas-Sonntag feiern und auf diese Weise ganz bewusst unseren Blick weiten möchten auf Menschen mit unterschiedlichen Bedürfnissen.

Herzlich sind Sie eingeladen, die Evangelien-Texte im Februar besonders auf sich wirken zu lassen.

Pflicht zum Tragen medizinischer Masken im Gottesdienst

Aufgrund der aktuellen diözesanen Verordnung müssen ab sofort ALLE Personen im Gottesdienst einen medizinischen Mund-Nasen-Schutz tragen.
Als „medizinische Masken“ gelten sogenannte OP-Masken (Einwegmasken) oder auch Masken der Standards KN95/N95 oder FFP2.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Erreichbarkeit der Pfarrbüros

Bis auf Weiteres sind unsere Pfarrbüros in Köngen und Unterensingen geschlossen.

Das Pfarrbüro von St. Kolumban ist gerne für Ihre Anliegen da und hilft Ihnen gerne weiter. Aufgrund der aktuellen Pandemielage bitten wir Sie jedoch darum, das Pfarrbüro nur persönlich aufzusuchen, falls sich Ihr Anliegen nicht telefonisch oder per Email klären lässt. Danke!

Katholische Kirchengemeinde St. Kolumban
Kirchstr. 2/1, 73240 Wendlingen am Neckar

Telefon: +49 7024 920910
Fax: +49 7024 9209199

E-Mail: StKolumban.Wendlingen-Unterboihingen@drs.de

Öffnungszeiten: Montag–Freitag 9:00–12:00 Uhr, zusätzlich Donnerstag 16:00–18:00 Uhr

!!! Anmeldung für Sonntagsgottesdienste !!!

Während der Zeit des Lockdowns ist wieder – wie über die Weihnachtstage – eine vorherige Anmeldung erforderlich. Dies gilt ab sofort. Bitte rufen Sie im Pfarrbüro bis spätestens Freitag, 12.00 Uhr an oder melden Sie sich dort persönlich an, wenn Sie die Vorabendmesse in Sankt Kolumban oder einen der Sonntagsgottesdienste in einer unserer vier Kirchen besuchen möchten. Wenn Sie eine Anmeldung vergessen haben, sind Sie dennoch herzlich willkommen, sofern noch Plätze frei sind. Sie tragen sich dann auf die Liste der Gottesdienstfeiernden ein. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Stellenwechsel Stefanie Walter

In unserer Seelsorgeeinheit kommt es im Februar zu einer personellen Veränderung: Pastoralreferentin Stefanie Walter beendet ihre Tätigkeit für die Seelsorgeeinheit Guter Hirte-Kolumban und tritt eine Stelle als Bildungsreferentin für Jugendspiritualität im Bischöflichen Jugendamt in Wernau an. Sie bleibt bis zum Sommer ehrenamtlich für die Erstkommunionvorbereitung verantwortlich. Dementsprechend wird die offizielle Verabschiedung vor den Sommerferien stattfinden.

Ordner*innen gesucht!

Die Auflage, dass es zwei Ordner*innen geben muss, damit ein Gottesdienst stattfinden kann, wird in absehbarer Zeit nicht gelockert werden. Um die Freiwilligen, die seit Mitte Juni 2020 die nötigen Ordnerdienste versehen, damit wir Gottesdienste feiern können, zu unterstützen, suchen wir dringend weitere Helferinnen und Helfer. Alle gesunden Personen ab 18 sind geeignet. Sie bekommen eine gründliche Einweisung und eine FFP-2-Maske. Bitte melden Sie sich im Pfarrbüro, wenn Sie diesen überaus wichtigen Dienst übernehmen können. Dadurch helfen Sie sicherzustellen, dass unsere Gottesdienste stattfinden können! Herzlichen Dank im voraus für Ihre Einsatzbereitschaft!

Sternsinger-Segen zum Mitnehmen

Noch bis Ende des Monats liegt in der Kirche der Segen zum Mitnehmen aus. Ebenso besteht weiterhin die Möglichkeit zu spenden und Süßigkeiten abzugeben. Vielen Dank!

Aktuelle Informationen zur Sternsingeraktion

In vielen Ländern der Erde leiden die Kinder besonders unter der aktuellen Situation. Deshalb wird die Spendensammlung der Sternsinger auf jeden Fall stattfinden.

Zwischen dem 1. und 10. Januar 2021 findet die Sternsingeraktion statt. Der Segen zum Mitnehmen liegt in unseren katholischen Kirchen sowie den evangelischen Kirchen in Köngen und Unterensingen aus.

Wenn es Ihnen nicht möglich ist, in die Kirche zu kommen, können Sie sich bis Dienstag 29.12.2020 im Pfarrbüro (07024/81370) anmelden. Sie bekommen dann den Segen in den Briefkasten geworfen. Ein klassischer Hausbesuch ist in diesem Jahr leider nicht möglich.

Gerne dürfen Sie uns Ihre Spende für die Sternsingeraktion unter dem Verwendungszweck “Sternsinger” auf das Konto der Kirchengemeinde, DE29 6129 0120 0003 0000 01 bei der Volksbank Kirchheim-Nürtingen zukommen lassen. Oder Sie spenden gleich online für unsere Aktion.

Für eine direkte Geldspende liegen Spendentütchen aus. Sie können Ihre Spende in den Spendentüten oder einem eindeutig gekennzeichneten Umschlag in den Briefkasten des kath. Pfarrbüros einwerfen. In den Kirchen können Sie Ihre Spende in die ausgewiesenen Opferstöcke geben. Alle Spendengelder werden zu 100 % an das Kindermissionswerk überwiesen und kommen so der Unterstützung der Kinder dieser Welt zu Gute. Süßigkeitenspenden werden an CARIsatt weitergegeben. Ein entsprechender Korb steht im Foyer der Kirche bereit.

Vielen Dank für Ihr Verständnis und für Ihre Spende.

© Katholische Kirchengemeinde St. Kolumban Wendlingen-Unterboihingen 2020, verlinkt mit freundlicher Genehmigung.

Weitere Informationen zur Aktion Sternsinger:
Kindermissionswerk Die Sternsinger