Mitteilungen


Wort-Gottes-Feier 05.02. entfällt

Nächsten Sonntag, 5. Februar entfällt um 9 Uhr die Wort-Gottes-Feier in der Thomas Morus Kirche Unterensingen.

Wir laden Sie stattdessen herzlich zur Investitur von Pfarrerin Hanna Gack in die Michaelskirche in Unterensingen ein. Der Gottesdienst beginnt um 10 Uhr.

Nachlese zu St. Martin

Durch Ihre großzügige Spende an der diesjährigen St. Martinsveranstaltung am 11.11.22 im Römerpark

konnte ein Computer für das Orange Home Mädchenheim in Indien finanziert werden.

Vielen herzlichen Dank dafür!

„Endlich wieder Sternsingerzeit!“

Sternsinger und Kirchengemeinde sagen DANKE

Rund 40 Sternsinger, unterstützt durch 30 erwachsene Helferinnen und Helfer, waren vom 3.-5. Januar in Köngen unterwegs. Sie brachten den Segen in die Häuser und zu den Menschen und machten sich gleichzeitig für die Kinderrechte stark. „Kinder stärken – Kinder schützen. In Indonesien und weltweit“. So lautete das Motto der diesjährigen Aktion.
Das Gemeindehaus diente wieder als Sternsinger-Zentrale, dort wurde in den Pausen gegessen und gespielt, Süßigkeiten sortiert, Geld gezählt und aus Kindern und Jugendlichen  zwischen 1 und 15 Jahren wurden Sternsinger, ausgestattet mit Gewand, Krone, Stern und natürlich einer Sammelbüchse. Eine ganze Reihe Nachwuchs-Sternsinger machte sich hochmotiviert in diesem Jahr das erste Mal mit auf den Weg. Und wer zur „Rückkehrzeit“ der Gruppen im Gemeindehaus war, konnte sehen und vor allem hören, wie viel positive Energie die Sternsingeraktion freisetzt. Neben den Geldspenden bekamen die Kinder auch wieder reichlich Süßigkeiten. Einen Teil nahmen die Sternsinger mit nach Hause, die andere Hälfte ging wieder in das Berberdorf nach Esslingen. Die Kinderrechte als Hoffnungssterne zum Leuchten bringen, das gelang den Sternsingern in der Aussendungsfeier und beim feierlichen Gottesdienst am Dreikönigstag. Die ersten Bänke in der Kirche waren ein einziges Kronenmeer.
Ein riesiges DANKESCHÖN gilt allen Sternsingern, sowie den Helferinnen und Helfern. Ein riesiges DANKESCHÖN gilt Mäggi Englisch, die sich bereits im Herbst die ersten Gedanken gemacht hat. Ohne sie alle wäre so eine tolle Aktion nicht denkbar! Der Dank gilt auch all jenen, die den Sternsingern ihre Türen, Herzen und ja, auch die Geldbeutel geöffnet haben. Die Spendengelder werden dringender denn je gebraucht und kommen jetzt Kindern auf der ganzen Welt zugute. Vielen Dank an alle, für eine unglaubliche Spendensumme knapp über 10.000 Euro!

Es freuen sich schon alle auf die nächste Sternsingeraktion, wenn es wieder heißt: Segen bringen, Segen sein!

Nicole Schmieder, Gemeindereferentin