Mitteilungen


Erstkommunion 2018

Mit dem Familientag am Samstag, 14. Oktober von 9.00 bis 15.00 Uhr im Gemeindehaus Köngen beginnt die Vorbereitungszeit auf die Erstkommunion 2018. An diesem Tag werden die Kinder verbindlich angemeldet, die Gruppen gebildet und bereits die ersten Gruppenstunden vorbereitet. Möchten Sie Ihr Kind gerne zur Kommunion anmelden, haben aber keine Einladung zum Familientag erhalten? Dann melden Sie sich bitte rasch im Pfarrbüro.

KGR-Sitzung

Wir laden herzlich ein zur nächsten Sitzung unseres Kirchengemeinderates am Mittwoch, 11. Oktober 2017 um 20.00 Uhr in den Saal unseres Gemeindehauses in Köngen, Rilkeweg 20.
Auf der Tagesordnung stehen folgende Punkte:
TOP 1: Begrüßung und Impuls
TOP 2: Tagesordnung
TOP 3: Zum Protokoll der letzten Sitzung
TOP 4: Termine und Protokollführung KGR
TOP 5: Fragen aus der Gemeinde
TOP 6: Nicht-öffentlich: Bericht aus dem Prozessteam zur Auswertung der Umfrage
TOP 7: Werbung Kirchenkino
TOP 8: Arbeitsfelder Pastoralteam
TOP 9: Informationen aus dem VA und anderen Ausschüssen
TOP 10: Informationen zur Flüchtlingsarbeit
TOP 11: Informationen, Bekanntgaben
TOP 12: Rückblick auf die Sitzung/Was kommt ins Blättle?
TOP 13: Nächste Sitzung: Termin und Thema
Wir freuen uns auf die Sitzung mit Ihnen/Euch und grüßen bis dahin herzlich
Paul Magino, Regina Seneca, Tom Bittner, Felicitas Kley

Benefizkonzert des Rotary-Clubs

Am Freitag, 20. Oktober um 19.00 Uhr sind Sie herzlich eingeladen in die Kirche Zum Guten Hirten. Das Duo Grinio, die beiden Geiger Eve-Marie und Joachim Ulbrich, präsentiert Werke von Leclair, Mozart, Spohr u.a. Mit Ihrer Spende unterstützen Sie die Zahnärztin Dr. Annette Häussler-Schuster, die im Saint Luke’s Leprosarium im Süden Indiens ehrenamtlich Patienten behandelt. Näheres finden Sie unter www.grinio-akademie.de

Krankenkommunion

Für alle, die aus irgendwelchen Gründen nicht am Gottesdienst teilnehmen können, aber gerne die Heilige Kommunion empfangen möchten, gibt es den Dienst der Krankenkommunion in unserer Gemeinde. Auf Wunsch und nach Absprache kommt eine Mitarbeiterin unseres Besuchsdienst zu Ihnen nach Hause. Näheres dazu erfahren Sie im Pfarrbüro.

Unsere Ministranten-Stunden

Ministranten Köngen
Am Mittwoch, 11. Oktober treffen wir uns um 18.00 Uhr zur Ministunde in unserem Gruppenraum. Wir freuen uns auf Euch!

Ministranten Unterensingen
Am Montag, 9. Oktober treffen wir uns um 17.00 Uhr zur Ministunde in unserem Gruppenraum. Wir freuen uns auf Euch!

Caritas Herbstsammlung – Hier und jetzt helfen

Heimat ist wieder modern. Dabei geht es nicht nur um idyllische Landschaften, sondern auch um den Blick auf unsere Gesellschaft. Heimat – das geht nur gemeinsam. Mit allen. Mit Alten und Jungen, Alteingesessenen und Neubürgern, mit Flüchtlingen und Schwaben. Deshalb setzen sich die Caritas und die Kirchengemeinden dafür ein, dass unsere Heimat l(i)ebenswert bleibt. Mit Diensten und Angeboten begleiten wir z.B. entwurzelte und einsame Menschen auf ihrer Suche nach ihrem Platz in unserer Gesellschaft. Mit Ihrer Spende am Caritas-Sonntag, 24. September, unterstützen Sie uns bei unserer Arbeit. Bitte vermerken Sie es, wenn Sie eine Spendenbescheinigung wünschen. Herzlichen Dank schon mal.

Adventsfenster 2017 -Ein Ort im Advent-Köngen

Mitstreiter gesucht! Machen Sie mit!
Bei der Planung und Durchführung brauchen wir Sie und Euch alle: Vereine, Gruppierungen, Familien, Kindergärten … Gestalten Sie in und für Köngen den Advent und bieten Sie einen Abend an!
Wir feiern den Advent – feiern Sie mit! Werden Sie Advents-Aktivist!
Wir freuen uns auf Verstärkung im Vorbereitungsteam und auf Angebote für adventliche Abende in ganz Köngen!
Infos und Anmeldungen hier: adventsfenster@ejw-koengen.de
Ihr ökumenisches Vorbereitungsteam: Dorothe Heidgreß, Dorothee Gühring, Regina Seneca
Getragen von der ev.-methodistischen Kirchengemeinde, der katholischen Kirchengemeinde, der evangelischen Kirchengemeinde und vom evangelischen Jugendwerk Köngen

Herzlich willkommen!

In den Gottesdiensten am vergangenen Wochenende stellte sich unsere neue Pastoralreferentin Corinna Weber der Gemeinde vor. Sie ist seit Anfang September neu in unserer Seelsorgeeinheit und im Pastoralteam. Eine Wohnung hat sie in Köngen gefunden. Ihr Büro hat sie ebenfalls in Köngen.
Nicht neu, aber mit neuer Aufgabe ist Daniel Heller weiterhin in unserer Seelsorgeeinheit. Nach den 4 Vikarsjahren trägt er nun den Titel Pfarrer. Mit 50% ist er Diözesanministrantenseelsorger mit Dienstsitz im Antoniushaus in Wernau. Mit den anderen 50% Prozent übernimmt die Stelle eines Pfarrvikars. Er wohnt weiterhin in Oberboihingen, sein Büro hat er in Wendlingen.
Dekan Paul Magino und Gemeindereferentin Regina Seneca begrüßten beiden „Neuen“ recht herzlich und wünschten ihnen Gottes Segen für ihre Arbeit und ihre Zeit in unserer Gemeinde Zum Guten Hirten – Köngen und Unterensingen.

Bild v.l.n.r.: Regina Seneca, Paul Magino, Corinna Weber, Daniel Heller in der Thomas-Morus-Kirche am 17. September.

Liebe Gemeindemitglieder,

ich heiße Corinna Weber und darf als Pastoralreferentin meinen Dienst in den Gemeinden Ihrer Seelsorgeeinheit tun.
Sehr gerne stelle ich mich Ihnen daher heute schon vor. Geboren in Bad Waldsee, wuchs ich in Wattenweiler, einem kleinen Ort im Kreis Biberach auf. Nach dem Abitur führte mich mein Weg über ein Sprachenjahr im Ambrosianum in Ehingen nach Tübingen und London, wo ich bis 2013 katholische Theologie studierte.
Während meiner Assistenzzeit in Albstadt durfte ich erfahren, was es bedeutet, miteinander die Botschaft Jesu erfahrbar werden zu lassen. Eine Aufgabe, die manches Mal eine Herausforderung darstellt – die für mich jedoch Sinn und Orientierung bedeutet.
Dies habe ich auch an meiner Stelle in der Seelsorgeeinheit Zocklerland erlebt, wo die Behindertenseelsorge ein Schwerpunkt meiner Arbeit war.
So freue ich mich nun auf Sie, die Begegnung mit Ihnen, das persönliche Gespräch und die Aufgaben, die mich an diesem neuen Ort erwarten werden.
Herzlichst, Ihre Corinna Weber

Nachlese After-Work-Konzert

Kurz vor den Sommerferien luden der Kirchenchor und die Mädchenkantorei unserer Kirchengemeinde zu einem After-Work-Konzert ein, um sich musikalisch in die Sommerpause zu verabschieden. Trotz des ungewöhnlichen Aufführungstermins – Montagabend, 24. Juli – und des unfreundlichen Wetters, füllte sich der Gemeindesaal Zum Guten Hirten mit interessiertem Publikum. Überwiegend weltliche Gute-Laune-Chormusik war zu hören. Anschließend waren die Gäste noch eingeladen, sich am reichhaltigen Snack-Büffet zu bedienen, das die Chormitglieder zusammengestellt hatten. In gemütlicher Runde klang das After-Work-Konzert aus. Wir bedanken uns bei allen, die durch ihr Kommen, Zuhören und anschließend noch Bleiben den Abend mitgestaltet haben. Herzlichen Dank auch für die großzügigen Spenden, die unserer Chorkasse zugutekommen.