St. Martinsumzug in Unterensingen

Wie jedes Jahr gibt es auch in diesem Jahr wieder einen St.-Martins-Umzug in Unterensingen. Dieser findet am Sonntag, 10. November um 17 Uhr statt. Der Beginn des Umzuges ist – bei jedem Wetter – beim Grüngutsammelplatz. Dort wird die berühmte Szene, in der der römische Offizier Martinus seinen Mantel mit einem Bettler teilt, gespielt. Der evangelische Posaunenchor wird Martinslieder zum Mitsingen spielen.
Anschließend ziehen alle mit St. Martin und seinem Pferd den Feldweg hinunter bis zum Parkplatz der Bettwiesenhalle. Dort biegt der Zug auf die Schulstraße und geht weiter bis zur katholischen Kirche, wo es einen gemeinsamen Abschluss gibt. Bitte vergesst nicht, eure Laternen mitzubringen!

Wer am Sonntag keine Zeit hat, ist herzlich zum Martinsritt am Montag, 11. November in Köngen eingeladen. Start ist um 17.00 Uhr im Römerpark.